Vor einiger Zeit wurde uns Angeboten ein Bewegungsmemo von SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung zu verlosen. Dies haben wir angenommen und veranstalten nun in Kooperation mit dem SpoSpiTo Team dieses Kleine Gewinnspiel.

Worum geht es bei dem SpoSpiTo-BewegungsMemo?

Das SpoSpiTo-BewegungsMemo ist ein attraktives und bewegungsförderndes Gemeinschaftsspiel. Insgesamt 24 Bewegungsanregungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sollen die Kinder (ab 5 Jahren) während dem Spiel zu mehr Bewegung motivieren. Gefördert werden hierbei nicht nur die Konzentration und das Gedächtnis, sondern auch die motorischen Fähigkeiten. Die Kombination der kognitiven und der sportlichen Aufgaben macht das SpoSpiTo-BewegungsMemo zum Spielspaß für Klein und Groß.

Weitere Infos unter www.spospito-shop.de

Was ist die Idee von SpoSpito?

  • “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!” ist ein Bewegungsspaß für Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 7 Jahren ohne Wettbewerbscharakter.
  • Bei “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!” gibt es keine Verlierer, sondern nur Gewinner nach dem olympischen Gedanken:

“Allein das Mitmachen zählt!”

  • Alle Kinder, die an “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!” teilnehmen, erhalten kleine Mitmachprämien.
  • Das Motto von “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!” lautet:

Tollen, toben, spielen, …

  • Wichtig ist, dass “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!”
  • leicht organisierbar ist.
  • ohne großen Aufwand umgesetzt werden kann.
  • von jedem Kindergarten selbst in Eigenregie in den eigenen Räumlichkeiten oder im Freien durchgeführt werden kann; jeder Kindergarten entscheidet selbst, wie er “SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!” umsetzt.
  • auch in kleinen Räumlichkeiten durchführbar ist.
  • auch mit einfachen und billigen Hilfsmitteln (z. B. Fahrradreifen, Bananenkartons, Joghurtbecher, Bälle jeglicher Art etc.) durchgeführt werden kann.
Weitere Infos unter www.spospito.de

Wie nehme ich am Gewinnspiel teil?

Schreibe einen Kommentar unter diesen Artikel auf unserer Webseite oder unseren Facebook-Beitrag wo das BewegungsMemo bei dir zum Einsatz kommen würde.


Der Gewinner wird unter allen eingesendeten Kommentaren per Zufall auslost.

Als Teilnahmebedingung gilt das ihr während des Aktionszeitraumes vom 30.07. – bis zum 06.08.17 kommentiert!

Der Gewinner wird in diesem Beitrag bekanntgegeben sowie per Privater Nachricht per E-Mail benachrichtigt!

Wir wünschen euch viel Glück bei euerer Teilnahme!

Update 1

Wir haben uns dazu entschlossen das Gewinnsiel auch auf Facebook auszuweiten. Genaueres bei dem entsprechenden Facebook-Beitrag.

Update 2

Das Gewinnspiel wurde beendet, gewonnen hat -> Fabiana F. <- welche per E-Mail benachrichtigt wurde. Wenn diese nicht binnen 7 Tagen auf die E-Mail antwortet wird der Gewinn unter den Teilnehmern neu ausgelost! Wir bedanken uns bei SpoSpito für das Memo und bei allen Teilnehmern fürs mitmachen!

Update 3

Leider hat sich Fabiana F. nicht binnen der 7 Tage gemeldet. Wir haben also jemand neues ausgelost.


Gewonnen hat -> Carina Tof. <-.  Bitte melde per Mail, oder kontaktiere uns bei Facebook. Wenn diese nicht binnen 7 Tagen auf die E-Mail antwortet wird der Gewinn unter den Teilnehmern neu ausgelost! Wir bedanken uns bei SpoSpito für das Memo und bei allen Teilnehmern fürs mitmachen!

26 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Jenny Weiske
    2. August 2017 20:31

    Hallo ich würde das Memo gern bei Bewegungsangeboten in meiner Kitagruppe anwenden 🙂

    Antworten
  • Steinbrück, Nicole
    2. August 2017 21:45

    In meiner Kindergartengruppe, aber auch auf Kinderpartys und lustigem Kollegenquatschrunden würde ich es gern aus meiner Tasche zaubern 😉

    Antworten
  • Wenn ich das Spiel gewinne bewegen wir uns in alle Sinnen Ich bringe die Kinder in Bewegung kein Kind bleibt sitzen in meiner Umgebung Es wird getanzt, getobt, gespielt und alle machen das schön mit :):)

    Antworten
  • Janine Schnell
    3. August 2017 0:02

    Hallo,

    Das Memo würde bei uns Nachmittage im Garten, bei Regentagen und langen Winterabenden sehr zu Gute kommen. Es ist eine tolle Abwechslung zu schnöden Bastelarbeiten, Leserunden, usw.

    Meine Kids sind gerade 2 1/2 und 3 1/2 Jahre! Ich denke das würde uns eine lustige Abwechslung bringen.

    Wenn die kleinen nicht genug beschäftigt werden, dann streiten sie so gerne und bauen Mist! Also, es würde auch meinen Nerven zu Gute kommen…

    ( ^ω^)

    Antworten
  • Vanessa Echternach
    3. August 2017 1:18

    Das Memo würde Zuhause, in der Kita und in meiner eigenen Turngruppe zum Einsatz kommen und so würden möglichst viele Kinder davon profitieren.

    Antworten
  • Tobias Altmayer
    3. August 2017 1:21

    Hallo, ich würde gerne gewinnen, da sich unsere Kleine echt riesig freuen würde. Sie liebt neue Sachen, die sie erkunden kann ☺

    Antworten
  • Annabell Winter
    3. August 2017 7:30

    Ich würde das Spiel gerne in einem Bildungsangebot durchführen. Ich bin noch in der Erzieher Ausbildung und freue mich, wenn ich immer wieder neues ausprobieren kann. Bewegung ist enorm wichtig für Kinder. Daher finde ich es eine tolle Spielidee.

    Antworten
  • Maria Magdalena Vistica
    3. August 2017 8:06

    ..nach einer ausführlichen Testphase mit meinem 6-jährigen Gotakind und seiner 3-jährigen Schwester wäre das Memory dann in meiner Schneckengruppe im Kindergarten einsatzbereit 😀 🙂

    Antworten
  • Tima scjmidt2
    3. August 2017 8:07

    Es würde sehr gut bei uns zu Hause passen, meine Tochter liebt Memory spielen und hat einen mega drang sich zu bewegen.

    Ausserdem passt diese Memory auch super an meine Arbeit. Ich arbeite mit Senioren mit Behinderungen zusammmen und memory wird dort gerne gespielt. Es ist super für den Kopf und mit paar Bewegungsübungen gibt es die Portion seniorensport dazu!

    Antworten
  • Ute Loewen b
    3. August 2017 8:12

    Ich würde es gerne in meiner Kindergarten Gruppe mit Kindern von 2,5 – 5 als bewegungs Angebot anbieten.
    Die Kinder der würden sich sehr drüber freuen!
    Ich arbeite im sozialen Brennpunkt mit vielen Kindern nicht deutscher Herkunft die die bewegung brauchen !
    Danke

    Antworten
  • Fabiana Fink
    3. August 2017 8:44

    ⛹🏋Meine eigenen Kinder hätten viel Freude an diesem Memory, aber auch meine Kindergartenkinder! 🏃⛹

    Antworten
  • Bei kommt das Memo in der Kindertagespflege zum Einsatz. In den Los Topf springe 😀

    Antworten
  • Hallo… Ich würde das Bewegungsmemory gerne mit meinen Kindergartenkinder bei schönem Wetter auf dem großen Spielplatz spielen. Bei schlechtem Wetter natürlich in der Turnhalle.

    Antworten
  • Birgit Thatje
    3. August 2017 11:18

    Hallo,ich beginne nochmal eine Ausbildung zur Sozialpädagoscher Assistentin , obwohl ich schon die Vierzig überschritten habe.Für meine Kids und für mein Projekt ist das Spiel ideal 😊

    Antworten
  • Hallo
    Ich würde dieses Spiel total gerne in meiner Heilpädagogischen Klasse zwischen den einzelnen Einheiten einbringen.

    Antworten
  • Hohenstein Sandra
    3. August 2017 11:41

    Ich würde das Bewegungs Memo gerne als Bewegungsangebot in meinem er KITA Gruppe einbringen
    Bewegung tut gut und macht Spaß

    Antworten
  • Würde es gerne in meiner Kindergarzengruppe nutzen…

    Antworten
  • Ich möchte das Spiel gerne in einer Förderschule für geistig behinderte Kinder anwenden,in der ich schon ein Praktikum absolvierte u.nach der Ausbildung zur Erzieherin gern Arbeiten möchte.

    Antworten
  • Hallo. Ich würde dieses Spiel gerne im Kindergarten verwenden. Vielleicht habe ich ja Glück 🍀

    Antworten
  • Oh das ist ja eine tolle sache, perfekt für die Kinder in meiner Kita. Sie lieben Memory, aber dann noch als Bewegungsmemory ist echt super. Die Kinder und ich würden uns sehr freuen.

    Antworten
  • Simone Falk
    4. August 2017 7:47

    Ich würde es gerne im Fremdsprachenunterricht in Kl. 5 oder 6 nutzen. Besonders in Doppelstunden bietet sich das an.
    Freue mich schon es auszuprobieren . Natürlich macht die Lehterin da auch mit, damit sie bis 67 fit bleibt u. danach sportlich in Pension zu gehen 😀

    Antworten
  • Simone Falk-Michel
    4. August 2017 7:48

    Ich würde es gerne im Fremdsprachenunterricht in Kl. 5 oder 6 nutzen. Besonders in Doppelstunden bietet sich das an.
    Freue mich schon es auszuprobieren . Natürlich macht die Lehterin da auch mit, damit sie bis 67 fit bleibt u. danach sportlich in Pension zu gehen 😀

    Antworten
  • Manuela Hermenau
    4. August 2017 18:53

    Diese Tolle Idee würde ich in meiner Intigrativen Kindergartengruppe nutzen und es natürlich auch meinen Kolleginnen vorstellen.

    Antworten
  • Memory geht immer, genauso wie Bewegung und beides miteinander zu vereinbaren eine tolle Idee. Ich arbeite in zwei Kita Gruppen. Einmal integrativ/altersgemischte und in einer Regelgruppe. Würde in beiden Gruppen mega gut ankommen. Ich könnte ich es mir auch im privaten Bereich sehr gut vorstellen. 😃

    Antworten
  • Amke Sieberns
    4. August 2017 23:12

    In unserer Kita gibt es leider keinen Bewegungsraum,daher perfekt für uns!!! Bewegung ist so wichtig für Körper und Geist . Wir würden uns wahnsinnig über diesen Gewinn freuen.

    Antworten
  • Marie Koopmann
    5. August 2017 23:36

    Hallo,

    Wir haben gerade zum 1.8. Eine neue Lernwerkstatt zu den Thema “Gesund und Lecker” eingerichtet. Da alles nun noch sehr neu ist, bin ich immer auf der Suche nach neuen Anregungen. Das Bewegungsmemory hat mich sofort angesprochen, denn für mich gehören das “Gehirnjogging” und dir Bewegung genauso, wie Ernährung zu dem Thema Gesundheit.

    Ich denke, dass die Kinder sehr viel Freude daran hätten.
    Da wir inklusiv arbeiten, finde ich besonders toll, dass an diesem Spiel jeder teilhaben kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü