Für die Praxis

Die Medienkompetenz – Eine Erklärung für die Nutzung moderner Medien

Liebe Kollegen,

ist es nicht alltägliche Arbeit geworden? Ob in der Schule, der Kita, der Wohngruppe, oder dem Büro. Die Nutzung des (Dienst)Handys, des Laptops und vieles mehr gehört zur Gewohnheit. Sofern es für uns ihre privaten und dienstlichen Zwecke erfüllt und wir eine angemessene Waage zwischen Beruf und Privatleben finden können, befinden sich unsere Schutzbefohlenen, Schüler, oder Lernenden noch in ihrer Blütezeit der Entwicklung. Eines der größten( und hauptsächlich Modernen) Entwicklungsschritte ist eben diese Waage zu finden. Lehrer kämpfen mit der Handynutzung im Unterricht,  Kinder im Kindergarten bringen ihre eigenen Handys mit, oder Azubis beschäftigen sich eher mit der Telekommunikation, anstatt ihrer Ausbildung. Alles in Alle mangelt es diesen Menschen an einem – Medienkompetenz!

Ich meine damit nicht das Erlernen von der Nutzung eines Handys, oder der Befähigung einen PC an und ausschalten zu können. Wohlgemerkt: Auch das wird unter Medienkompetenz gefasst.


Medienkompetenz lässt sich aber noch viel umfangreicher erklären. Einen dieser Ansätze bietet Dieter Baacke mit seiner Operationalisierung von Medienkompetenz. ( Schaubild)

Medienkompetenz nach Dieter Baake


Wie Sie der Skizze entnehmen können, gliedert sich Medienkompetenz in 2 Bereiche. Der Vermittlung und der Zielorientierung. Diese gliedern sich ebenfalls in jeweils 2 Unterpunkte.  Ich möchte an dieser Stelle auf unser Portfolio verweisen. Hier wird die Theorie von Dieter Baacke ausführlich behandelt. Bedenken Sie immer: Medienkompetenz ist kein Problem der Zukunft. Die kommende Welle an Digitalisierung ist die Gegenwart und holt jeden ein – ob abgeneigt, oder nicht.

, , , , , , , , , , , , ,
Nächster Beitrag
Elternratgeber zum Thema Verhaltensauffälligkeiten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü