Buchvorstellung: Meine Welt der Gefühle

Buchvorstellung –  Meine Welt der Gefühle

Bibliographische Angaben:

  • Titel: Meine Welt, der Gefühle
  • Autor: A. Hille & D. Schäfer
  • Verlag: Velber Verlags
  • Illustrator: Jutta Garbert
  • Erscheinungsort: 07/2004 in Freiburg am Breisgau

Darstellung:

43 gebundene Seiten, farbig illustriert, gebunden

Das Titelbild zeigt verschiedene Emotionen und fallen sofort ins Auge.  Das Cover ist , meiner Meinung nach, gelungen und macht Lust auf mehr.

Bild/Textuntersuchung:

Die Bilder haben jeweils immer einen Umriss und sind dadurch sehr zentral. Kräftigen Farben lassen keine Bezüge auf die Emotionen feststellen . Der Text ist im Präsens  geschrieben und verwendet gelegentlich wörtliche Rede. Die Sprache ist aus dem täglichen Gebrauch der Kinder. Der Text verwendet Bindewörter. Das Text/Bild Verhältnis ist abgetrennt. Bilder stehen im Mittelpunkt. Die Bilder im Bilderbuch sind groß und illustriert. Der Zeichenstil ist dabei realistisch.

Inhalt:


Das Bilderbuch führt die Kinder einfühlsam und kreativ  in ihre persönliche Welt der Emotionen ein. Dies gelingt mit Hilfe von Großen, wie auch kleinen Bilder und passenden, kurzen Texten. Unterstützt wird dies durch die Hilfe von großen Bildern und kurzen Texten. Zu den zahlreichen Alltagssituationen werden Gefühle, wie Mut, Fröhlichkeit,  oder Trauer behandelt.

Förderungsmöglichkeiten

Kognitiver Bereich:

Konzentration durch zuhören und beschreiben der Bilder; Erinnerungsvermögen durch Beantworten von Fragen, Nacherzählen. Abstraktionsvermögen: Gefühle der Figuren erkennen und nennen.

Emotionaler Bereich:


Empfinden von verschiedenen Gefühlen der jeweiligen Situationen geben genügend Lernpotenzial, um mit dem Kind in ein Gespräch zu kommen. Die Kinder können sich gut in diese Situationen rein versetzen, da es bekannte Alltagssituationen sind. So empfinden und verstehen sie verschiedenste Gefühle. Die Mimik und Gestik bestärkt diese Gefühle.

Lernabsicht:
  • Gefühle entdecken und begreifen
  • Herr über seine Emotionen werden.
Lesealter:

Das Buch ist für Kinder ab 36 Monaten ( 3). Das Niveau sollte an die jeweilige Altersstufe angepasst werden. Das Kind sollte schon in der Lage sein Sätze zu bilden und auf der kognitiven Ebene schon den Bezug zur Lebensnähe herstellen können.

Quellen auf Amazon.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü