Capture The Flag

Angebot: Capture the Flag
Fachbereich: Spielerziehung

Kindergruppe: Alle Kinder der Wunsch-AG

Material: Schatztruhe (Kiste), 2 Flaggen, Naturmaterialien


Datum: –

Angebotsleitung: –

Verlaufsplanung:

HS 0 Gruppenbildung: Gruppenbildung mit Namenfindungsspiel

HS1 Themenvermittlung:   Spiel „Rückensuchen” zur Gruppenbildung,  indirekte Themenvermittlung betont, langsam, deutlich, motivierend – Ziel: Gruppenbildung

HS2 Wettkampf: Schnitzeljagd, eine Gruppe geht mit Schatztruhe vor, legt Fährten, andere Gruppe kommt nach, sucht Schatztruhe,  lässt sich erschrecken.  Ziel: Wettkampf anheizen.

HS3 Catch me!:  “Capture the Flag” jeweils an den Orten der Schatzkarte, Variation je nach Zeit.

HS4 Auswertung: Auswertung mit den Kindern in der Runde.

Pädagogische und didaktische Begründungen

  • Schnitzeljagd ist immer etwas Besonderes für Kinder. Wettkampfgeist wird angeregt.
  • Auswertung ist hier nötig, um die Gruppe wieder zusammenzuführen.
  • Themenvermittlung leitet indirekt ins Thema ein.


Quelle: 666 Spiele

Reflexionspunkte von Capture The Flag

  • Startsignal für Wettspiel zeitgleich geben, sonst kaum gleiche Chance.
  • Regeln vor Spielbeginn komplett und anschaulich vermitteln und nicht im Spielablauf verändern- sonst entstehen Komplikationen.
  • Wenn ein Wettspiele stattfinden, bewusst auf den Umgang mit Siegern und Verlierern achten.
  • Begeisterung des SL überträgt sich auf die Gruppe – Motivation durch Anspornen.

Literaturangaben / Quellen *

Literatur auf Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü