Einführung der Thematik Ringen und Raufen

Hier stellen wir Ihnen den Baustein 1 vor.  Diese beinhaltet die Einführung in die Thematik Ringen und Raufen.
Fachbereich: Bewegung

Kindergruppe: alle Kinder der Wunsch-AG

Material: Matten, Medizinbälle


Datum: –

Angebotsleitung: –

Verlaufsplanung:

HS1 Einführung: Einführen eines Begrüßungsrituals, demokratisches Abstimmen für unser Spiel zum Erwärmen.

HS2 Hauptteil: erstes Spiel einführen, reflektieren, anschließend Regelwerk erstellen.

HS3 Auswertung: Erneutes Spielen des Spiels und ggf. Ergänzung der Regeln -> Auswertung


HS4 Abschlussspiel: Spiel der Wahl demokratisch abgestimmt, wieder 3 Vorschläge, Abschiedsritual einführen.

Pädagogische und didaktische Begründungen

  • gemeinsames Umziehen verdeutlicht die Vorbildfunktion.
  • Strenge, aber faire Regeln sind für die Entwicklung unerlässlich.
  • Gruppenspiele, bzw. Wettkampfspiele erfüllen den inneren Dran der Kinder sich zu messen.

Reflexionspunkte der Thematik Ringen und Raufen

  • bessere Wortwahl wählen zum Verständnis.
  • Startsignal für Wettspiel zeitgleich geben, sonst kaum gleiche Chance.
  • Regeln vor Spielbeginn komplett und anschaulich vermitteln und nicht im Spielablauf verändern  – sonst entstehen Komplikationen.
  • Besseren Überblick über die Gruppe behalten.

Literaturangaben / Quellen *

Literatur auf Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü