Klangbildgeschichten

Fachbereich: Musikerziehung

Thema: Klangbildgeschichten

Kindergruppe: alle Kinder der Wunsch-AG

Material: Viele Instrumente, Bild


Datum: –

Verlaufsplanung:

HS1 :    Wir gehen mit den Kindern in den Musikraum und zeigen ein Bild. Wir besprechen was auf dem Bild zu sehen ist. Wir stellen einen Korb mit Instrumenten in die Mitte und geben den Auftrag dieses Bild nachzuspielen.

HS2 :   Da diese Anweisung vermutlich in einem Chaos enden wird, überlegen wir nun gemeinsam, welches Instrument was darstellen soll. Schnee z.B Glocken, Fußstapfen z.B Trommel. Dieser Prozess verlangt viel Geduld.

HS3:  Wir nehmen das Endprodukt auf, welches nun geordneter sein sollte. Wir spielen ein Abschlussspiel und beenden das Angebot.

Pädagogische und didaktische Begründungen

– Ein einheitliches Bild zu schaffen fordert Rücksichtnahme für die Gesamtgruppe


–  Positionierung

Reflexionspunkte

  • Die Kinder waren begeistert von der Grundidee dieses Angebots. Es fehlte jedoch an unserer Erfahrung mit bestimmten Situationen umzugehen. Wir wussten zwar immer eine geeignete Lösung bei Problemen zu finden, doch fehlte es uns an Routine.
  • Die Idee, ein ruhigeren Part mit Aktivierungen zwischendurch zu koppeln, hat sich als erfolgreich erwiesen.
  •  Wir möchten beim nächsten Mal mit mehr Selbstbewusstsein in ein solches Angebot gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü